Die Einwohnergemeindeversammlung Oberägeri stimmt gegen den Segel Club Aegeri

Die Gemeindeversammlung Oberägeri hatte selten so viele Leute gesehen wie am 11.06.2018. Fast 400 Stimmberechtigte drängten in den Saal und dies ganz klar nicht wegen den trockenen Zahlen der Gemeinderechnung.
Die Zukunft der Studenhütte hat viel Volk mobilisiert. Zu unserem grossem Bedauern fielen die Abstimmungsresultate deutlich gegen die Interessen unseres Vereins aus.
Wie die Parteiversammlung der FDP Oberägeri zur Abstimmung beschlossen hatte, wurde zur Variante 2, “Restaurant im Clublokal”, ein Zusatzantrag gestellt, dem SCAe auch kein Nutzungsrecht am Lokal mehr zuzugestehen. Bereits dieser Antrag wurde klar angenommen und die nachfolgenden Variantenabstimmungen bestätigten diesen Trend.
Der SCAe wird damit in absehbarer Zeit sein Clubhaus verlieren.
Arbeitsgruppe und Vorstand haben sich zweifellos über den Willen der aktiven Stimmbürger Oberägeris getäuscht.

Wie geht es weiter?

Der Vorstand wird die Lage analysieren und die Zukunftsaussichten des SCAe neu einschätzen.

Die Geringschätzung der Anstrengungen und Leistungen des SCAe in den letzen 45 Jahren enttäuscht den Segel Club Aegeri ausserordentlich.